„Ein seltsames Umfeld“

Der Sänger James Blunt („You’re Beautiful“) findet soziale Medien nicht reizvoll. „Ich finde, das ist eine schreckliche Verschwendung von Zeit und Energie“, sagte der 45-jährige Brite. Instagram würde Menschen deprimieren, Twitter sei wiederum ein Ort, an dem Unfreundlichkeiten ausgetauscht würden:

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area