James Franco unter Beschuss

US-Schauspieler und Regisseur James Franco (41) wehrt sich gegen Vorwürfe der sexuellen Nötigung. Zwei frühere Schülerinnen von Francos Schauspielschule haben den Hollywood-Star („Milk“, „Spider-Man“) geklagt und werfen ihm vor, „junge, unerfahrene Frauen beruflich und sexuell ausgenützt“ zu haben.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area