„MeToo“-Alarm bei Max Raabe

Aus politisch-gesellschaftlichen Gründen hat Sänger Max Raabe (57, „Kein Schwein ruft mich an“) sein Repertoire verändert. Stücke, die er früher mit großer Lässigkeit vorgetragen habe, gingen heute so nicht mehr, sagte der Opernbariton. Es gebe „MeToo-Alarm“. Textzeilen wie „Ja und Nein, das kann da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.