Starker Auftritt des Gefangenenchors

Der Chor der römischen Oper landete mit einer ungewöhnlichen Darbietung von „Va, pensiero“ einen Youtube-Hit.

Va, pensiero, sullali dorate“ – „Flieg, Gedanke, getragen von Sehnsucht“: So besingen die in Babylon gefangenen Hebräer ihre verlorene Heimat in Giuseppe Verdis berühmter Oper „Nabucco“. In Zeiten von Corona, wo gemeinsame Auftritte unmöglich geworden sind, haben nun die in ihren Wohnungen eingespe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.