Masken statt Unterwäsche

Kim Kardashian (39) ist nicht nur ein Reality-Star, sondern auch eine spitzfindige Unternehmerin. Deswegen bietet ihr Unterwäsche-Label in Coronazeiten nun auch Schutzmasken an. Die gingen weg wie die warmen Semmeln und waren schon nach wenigen Stunden ausverkauft. Kardashian kündigte Nachschub und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.