Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Mobil im Rheintal: Neue Planungsphase startet

Asfinag soll 2013 mittels Erkundungsbohrungen Baugrund prüfen.

Nach der Einigung des Landes mit Bund und Asfinag zur weiteren Vorgangsweise bei der Planung der Straßenalternativen im Unteren Rheintal kann nun eine nächste Phase starten. Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser und Vertreter der zuständigen Fachabteilungen wurden gestern über die vorgesehenen Untersuchungen zu Naturverträglichkeit, technischer Machbarkeit und Baukosten informiert, heißt es in einer Aussendung.

Rüdisser ist überzeugt, dass nach Vorliegen der Ergebnisse all dieser Untersuchungen und Prüfungen eine fundierte Trassenentscheidung möglich sein werde. Entsprechend der Empfehlungen im Schlussdokument von „Mobil im Rheintal“ soll bis Jahresende auch das Regionalforum über die weiteren Planungsschritte informiert werden.

Noch im Oktober soll die Asfinag mit naturrelevanten Untersuchungen der noch zur Diskussion stehenden Alternativen – Variante Z sowie CP – starten.

Unter anderem sollen Auswirkungen der Straßenbaualternativen auf den Grundwasserhaushalt noch eingehender betrachtet werden, heißt es in der Aussendung. Die Prüfung umfasse aber nicht nur die Vorgaben, die durch die NATURA-2000-Gebietsausweisung bestünden, sondern auch die in dieser Planungsphase landesweit geltenden Artenschutzbestimmungen, die entweder auf EU-Recht oder auf nationalem Recht beruhen.

Anfang 2013 werde die Asfinag mit Erkundungsbohrungen die Beschaffenheit des Baugrundes prüfen. Diese seien für die technische Machbarkeit sowie zur Berechnung der Baukosten notwendig

Vom Land sei zum rechtlich formalen Abschluss des Planungsverfahrens eine Strategische Prüfung Verkehr (SPV) entsprechend dem SP-V-Gesetz in Auftrag gegeben worden. Zweck dieses Bundesgesetzes sei es, vorgeschlagene Netzveränderungen vor Erstellung von Gesetzes- und Verordnungsentwürfen einer strategischen Prüfung zu unterziehen.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.