Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Prozess wird neu aufgerollt: Zeuge änderte seine Aussage

Wiederaufnahme des Verfahrens gegen von gefährlicher Drohung freigesprochene Angeklagte.

Er habe als Zeuge nicht vor der Polizei, sondern vor Gericht gelogen, sagte der Angeklagte. Wegen falscher Beweisaussage und Begünstigung und außerdem wegen eines Einbruchdiebstahls wurde der unbescholtene 16-Jährige gestern am Landesgericht Feldkirch zu einer teilbedingten Geldstrafe von 880 Euro verurteilt – 220 Tagessätze zu jeweils vier Euro. Davon soll der Türke aus Hard die Hälfte bezahlen, also 440 Euro. Das Urteil, das er annahm, ist nicht rechtskräftig.

Verschwieg Morddrohung

Wegen seiner gestrigen Aussage wird die Staatsanwaltschaft Feldkirch nun die Wiederaufnahme des Verfahrens gegen zwei andere Jugendliche beantragen. Die beiden Harder, 16 und 17 Jahre jung, waren vor einiger Zeit am Landesgericht vom Vorwurf der gefährlichen Drohung freigesprochen worden. Sie werden sich nun noch einmal vor Gericht verantworten müssen.

Gestern sagte der Angeklagte, er habe in ihrem Prozess als Zeuge nicht die Wahrheit gesagt. Einer der beiden Burschen habe sich bei ihm entschuldigt, Angst um seine Lehrstelle gehabt und ihn so zur Falschaussage überredet. Nur deshalb habe er behauptet, sie hätten ihm nicht damit gedroht, ihn umzubringen.

Vor der Polizei war er noch als Belastungszeuge aufgetreten und hatte sie der gefährlichen Drohung beschuldigt. Seine polizeiliche Aussage habe der Wahrheit entsprochen, gab der von Martin Kloser verteidigte Angeklagte am Montag an.

Urteil wegen Diebstahls

Verurteilt wurde der 16-Jährige gestern auch wegen eines Einbruchdiebstahls. Er hatte die aus vier Nullen bestehende Zahlenkombination für den Tresor des Vaters eines vorbestraften Kollegen erraten und auch mit Hilfe einer angehängten Batterie gemeinsam mit dem 17-jährigen Harder den Safe geöffnet. Aus dem Tresor nahmen die beiden Jugendlichen Geld und kauften sich damit Alkohol und Zigaretten. Zudem entwendeten sie eine Gaspistole und schossen damit im Freien.

Seff Dünser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.