Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Getzner an Bauprojekt in Tokio beteiligt

Bei einem der aktuell größten städtebaulichen Projekte in Tokio liefert das Bürser Unternehmen Getzner die Schwingungslösung für zwei Projekte.

Mitten im Stadtzentrum von Tokio entsteht derzeit auf einer Gesamtfläche von rund 6000 Quadratmetern ein neues urbanes und multifunktionales Areal. Kern dieses Geländes ist ein etwa 255 Meter hoher Tower – der „K2“ in der Loop Road Kanjo No. 2 – künftig das höchste Gebäude in Tokio. Getzner ist für die Schwingungslösung von zwei bedeutenden Teilprojekten verantwortlich: „Einerseits übernehmen wir die Lagerung und schwingungstechnische Entkopplung des Hotels, das sich in den obersten Stockwerken des Towers befindet. Andererseits machen wir auch erstmals eine elas­tische Lagerung für eine Fahrbahn – eine vierspurige Hauptstraße, die direkt unter dem Gebäudekomplex verläuft. Mit der Fahrbahnlagerung haben wir gerade begonnen“, erklärt Winfried Ries, Leiter der japanischen Niederlassung von Getzner. Um das Bauwerk optimal vor Schwingungen und Vibrationen zu schützen, erfolge die Lagerung auf den von Getzner entwickelten und produzierten Sylomer®-Matten. Maximale Lebens- und Arbeitsqualität durch weniger Erschütterung und Lärm seien das Ergebnis der beiden Maßnahmen. Die Bauüberwachung während des gesamten Einbauprozesses übernehme ebenso der Bürser Spezialist für Schwingungsisolierung.

Das Tokyo Metropolitan Government wählte das etablierte japanische Städteentwicklungsunternehmen, Mori Building, als Partner für das öffentlich-private Großprojekt. Dieses wiederum zog Getzner als Spezialisten für Schwingungsisolierung und Erschütterungsschutz hinzu.

Stadtgebiet aufwerten

„Loop Road (Kanjo) No. 2 ist ein herausragendes und richtungsweisendes Projekt im Zentrum von Tokio – ein gigantisches Bauprojekt, das das Stadtgebiet stark aufwertet, Staus im Herzen der Stadt verringern soll und so die Infrastruktur entscheidend verbessern wird. Bei einem Projekt dieser Größenordnung ist es sehr wichtig, vor Ort zu sein“, sagt Werner Ebster, Projektverantwortlicher bei Getzner. Nur so könne die Qualität laufend kontrolliert und sichergestellt werden, dass die Hightech-Werkstoffe diese herausragende Architektur dauerhaft optimal schützten. Für Getzner sei der Auftrag eine wertvolle Referenz für zukünftige Projekte weltweit.

Getzner lagert zunächst die vierspurige Hauptverkehrsader durch Tokio auf dem Hightech-Werkstoff Sylomer®. „Die neuen Gebäudekomplexe dieses Projekts entsprechen unserem Ansatz der ,Vertical Garden City‘. Dieses zukunftsweisende Konzept sieht beispielsweise vor, dass Straßen unterirdisch verlaufen, wodurch mehr Platz für Grünflächen entsteht. Durch den Einbau der Sylomer®-Matten reduzieren sich Schall und Vibrationen. Das Material hat sich über Jahrzehnte bewährt. Auch, dass der Werkstoff einfach und schnell einzubauen ist, ist ein wichtiges Kriterium für zukunftsweisenden Städtebau“, meint Toru Tsuchihashi, Deputy General Manager von Mori Building.

Fertigstellung 2014

Die Lagerung des Hotels in den oberen Etagen des Bauwerks folgt. Getzner „bettet“ die Hotelböden, die Poolanlagen, die Fitness- und Maschinenräume des Hotels ebenfalls auf Sylomer®. Derzeit hat der Gebäudekomplex eine Höhe von 42 Stockwerken erreicht. Insgesamt werden es 52 Etagen sein. Die Eröffnung des Hotels und der darunter geführten Straße ist für 2014 geplant.

Getzner Werkstoffe Gmbh

Gründung: 1969 (als Tochter von Getzner, Mutter & Cie.) in Bürs

Geschäftsführer: Jürgen Rainalter

Beschäftigte: 212 am Standort Bürs, 87 weitere im Ausland

Umsatz 2011: 56,2 Millionen Euro

Geschäftsbereiche: Bahn, Bau, Industrie

Standorte: Bürs (AT), München (DE), Berlin (DE), Amman (JO), Tokio (JP), Pune (IN), Peking (CN), Kunshan (CN)

Exportquote: 80 Prozent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.