Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Beziehungsprobleme: Mutter legte Brand

Bludenz/Hard. Eine 28-Jährige hat in der Nacht auf Sonntag versucht, die Wohnung ihrer Familie in Brand zu stecken, während ihre fünf und acht Jahre alten Kinder schliefen. Der Ehemann, verhinderte Schlimmeres.

Nach Polizeiangaben hatte das Paar offenbar seit längerem Beziehungsprobleme. Bei einem Telefonat mit ihrem Mann, der sich auf einer privaten Feier befand, kündigte die alkoholisierte Frau gegen 0.30 Uhr an, die Wohnung anzünden zu wollen. Dazu legte sie eine Plastiktischdecke auf den eingeschalteten Herd. Es entstand ein Schmorbrand mit starker Rauchentwicklung. Der 29-Jährige, der sofort nach Hause eilte, kam noch rechtzeitig. Er schaltete den Herd aus, öffnete Fenster und Türen und verständigte die Einsatzkräfte. Die Kinder, die in einem Nebenraum schliefen, wurden zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht. Nach Worten von Norbert Schwendinger vom Landeskriminalamt bekamen die Kinder von dem Vorfall nichts mit. Sie blieben, wie auch die Frau, unverletzt. Aufgrund der Vorgangsweise wurde anfangs wegen versuchten Mordes und Brandstiftung ermittelt. Gegen die 28-Jährige wurde ein Haftbefehl erlassen, später aber wieder aufgehoben. Die Frau wurde schließlich wegen schwerer Nötigung und Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt.

Auch in Hard eskalierte am Sonntag ein Beziehungsstreit. Hier soll eine 22-Jährige zuerst den Wagen ihres Freundes (27) beschädigt haben und anschließend frontal auf ihn zugefahren sein. Offenbar war der 27-Jährige gegen ihren Willen mit Bekannten ausgegangen. Als er zurückkam, soll die Frau auf einem Parkplatz auf ihn gewartet haben. Sie wurde auf freiem Fuß angezeigt. Die 22-Jährige war zum Tatzeitpunkt alkoholisiert.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.