Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Anton-Benya-Preis für Blum-Lehrausbilder

Wien. Der junge Vorarlberger Benjamin Poredos erhielt dieser Tage den Anton-Benya-Förderungspreis für sein vorbildliches Engagement im Bereich der Lehrlingsausbildung. Poredos hat seine Lehre bei dem Höchster Beschlägehersteller Blum absolviert und gewann im Jahr 2009 eine Goldmedaille im CNC-Drehen bei der Berufsolympiade in Calgary.

Nach den entsprechenden Qualifikationen ist er nun selbst als Ausbilder bei Blum tätig. Poredos habe auf Grund seiner hilfsbereiten und erfolgreichen Art eine besondere Vorbildwirkung für alle Lehrlinge der Firma Blum, hieß es in der Begründung der Auszeichnung. Damit setze er ein überzeugendes Signal für die Lehre und deren Bedeutung, sagte ÖGB-Landesvorsitzender Norbert Loacker im Rahmen der Auszeichnung. Auch ÖGB-Landesgeschäftsführerin Manuela Auer würdigte im Beisein von „Lehrlingspapst“ Egon Blum das „beispielgebende Engagement des jungen Vorarlbergers“.

Der Anton-Benya-Preis wird bereits seit 20 Jahren an Initiativen und Einzelpersonen verliehen, die sich im Bereich der Lehrausbildung besonders hervorgetan haben. Damit soll vor allem die Bedeutung und Qualität der Facharbeit in Österreich hervorgehoben werden.

Einer der ersten mit dem Benya-Preis geehrten Persönlichkeiten ist Egon Blum gewesen.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.