Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Aus dem GErichtssaal

Autounfall mit 17 Jahren: Drei verletzte Mitfahrer

Teilbedingte Geldstrafe für den Maurer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Mit dem Auto seines Vaters hatte der noch über keinen Führerschein verfügende 17-Jährige am 30. Juni in Innerbraz einen Verkehrsunfall mit Personenschaden verursacht. Drei 15-jährige Mitfahrer wurden dabei verletzt, davon einer schwer.

Dafür wurde der unbescholtene Maurer aus dem Klostertal am Landesgericht Feldkirch wegen fahrlässiger Körperverletzung unter besonders gefährlichen Verhältnissen zu einer teilbedingten Geldstrafe von 2700 Euro verurteilt – 180 Tagessätze zu je 15 Euro. Davon beträgt der unbedingte, zu bezahlende Teil 1350 Euro. Das Urteil ist rechtskräftig. Die Höchststrafe für den Jugendlichen hätte ein Jahr Gefängnis betragen.

Auf der regennassen Klos­tertaler Landesstraße war der mit weit überhöhter Geschwindigkeit gefahrene Pkw nachts gegen eine Steilmauer geprallt. Zwei Passagiere kamen mit leichten Blessuren davon, der dritte 15-Jährige zog sich einen Armbruch zu. Der Fahrer erlitt einen Schienbeinkopfbruch. Mehrere Jugendliche in dem Fahrzeug waren nicht angegurtet. Die Beteiligten hätten Glück gehabt, dass nicht noch mehr passiert sei, sagte Richter Richard Gschwenter zum Angeklagten.

Eine Diversion war für den Richter „nicht mehr möglich“, weil gleich drei Mitfahrer bei dem Unfall verletzt wurden. Eine Diversion, also die Einstellung des Strafverfahrens mit einer Geldbuße oder gemeinnütziger Arbeit, hatte Verteidigerin Anna Konzett angeregt.

Gelobt hat der Richter das Verhalten des Angeklagten nach der Tat. Dabei hat der verletzte Maurer etwa den ihm zustehenden Krankenstand nicht in Anspruch genommen, sondern dafür Urlaub konsumiert. Zudem ist der geständige Angeklagte um Wiedergutmachung bemüht. Für den 2000 bis 3000 Euro betragenden Schaden am Auto des Vaters muss er selbst aufkommen.

Seine Vorstrafe wird im Leumundszeugnis nicht aufscheinen, weil die Geldstrafe 180 Tagessätze nicht überschritten hat.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.