Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Kfz-Prüfhalle Lauterach: Vor Neuvergabe

Mehrstufiges Vergabeverfahren ist mit überarbeitetem Letztangebot abgeschlossen worden.

Lauterach. Franz Fraisl, Standortleiter des TÜV Austria Automotive GmbH in der Kfz-Prüfhalle in Lauterach, bestätigte auf Anfrage, dass sich der TÜV Austria erneut um den Betrieb der Kfz-Prüfhalle beworben hat. In das neue Angebot seien auch die Erfahrungen der vergangenen 15 Jahre mit eingeflossen. „Ich hoffe sehr, dass wir wieder den Zuschlag bekommen“, sagte Fraisl. Das neue Betriebskonzept sehe unter anderem auch vor, dass das Land Vorarlberg zukünftig die Investitionskos-ten etwa für die Erhaltung der Prüfstände und Anlagen und Ähnliches übernehme. Das sei bisher nicht der Fall gewesen.

Im Gegenzug müsse der private Betreiber eine höhere „Miete“ für die landeseigene Halle bezahlen. Eine fixe Außenstelle neben der Kfz-Prüfhalle in Lauterach würde es beim TÜV Austria nicht geben, allerdings „flexible und kundenorientierte“ Außentermine nach Bedarf.

„Vorsorglich gekündigt“

Fraisl bestätigte auf Anfrage auch, dass der TÜV Austria die acht Mitarbeiter in Lauterach vorsorglich zum Jahresende 2013 gekündigt hat. „Wir wissen ja nicht, ob wir den Vertrag wieder erhalten“, sagte Fraisl. Dementsprechend sei die Stimmung innerhalb der Belegschaft. Den Mitarbeitern sei jedoch gesagt worden, dass sie im Falle der Vergabe an den TÜV Austria wieder übernommen würden. „Diese Leute mit entsprechender Branchenerfahrung sind ja auch nicht massenweise auf dem Arbeitsmarkt zu bekommen. Deshalb haben wir ein Interesse daran, sie bei einem Zuschlag weiter zu beschäftigen.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.