Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Kompetenzorientierter Unterricht an HTL Dornbirn

Automaten gibt es in jedem Bereich des täglichen Lebens. HTL-Schüler und ein besonderes Projekt.

Ob für den Kauf von Fahrkarten oder den Bezug von Snacks für den kleinen Hunger, überall wird der Mensch mit den mehr oder weniger leicht bedienbaren „Blechbüchsen“ konfrontiert. Im vergangenen Schuljahr lernten die Dornbirner HTL-Schüler der damaligen 3bWI Klasse Automaten allerdings von einer ganz anderen Seite kennen. Im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektes erhielten sie den Auftrag, einen Prototypen eines Süßigkeiten-Automaten zu konstruieren, zu bauen und zu programmieren.

Wissen kombiniert

Dadurch wurden die verschiedensten Disziplinen der Ausbildung Betriebsinformatik kombiniert und die Schüler mussten ihre in den Fächern erworbenen Kompetenzen in einem größeren Zusammenhang praxisbezogen anwenden. Dies reichte vom grundlegenden Erkennen der Zusammenhänge, einem lösungsorientierten Arbeiten bis hin zu einem strukturierten Vorgehen im Rahmen des Projektmanagements.

Aber auch inhaltlich gestaltete sich das Projekt für alle Beteiligten sehr abwechslungsreich. Angefangen bei der Erstellung der CAD-Zeichnungen über die handwerklichen Tätigkeiten beim Bau des Automaten und die Erarbeitung von datenbankbasierten Lösungen zur Abrechnung bis zur Programmierung einer touchscreen-basierten App zur Bedienung waren unterschiedliche Kompetenzen gefragt.

Funktionsfähiger Prototyp

Begleitet von sechs Lehrpersonen entstand innerhalb von vier Monaten ein funk­tionsfähiger Prototyp. Im heurigen Schuljahr wird das von der Firma Omicron electronics GmbH finanziell unterstützte Projekt zur Behandlung zusätzlicher Themen wie etwa der Qualitätssicherung im Unterricht weiter verwendet. Die Begeisterung, mit der die Schüler während und außerhalb des Unterrichts am gesamten Projekt gearbeitet haben, das hervorragende inhaltliche Ergebnis und das durchgängig positive Feedback zeigen das enorme Potenzial dieser Unterrichtsform.

Der fertige Automat kann am Tag der offenen Tür der HTL Dornbirn am 15. und 16. November im Bereich der Betriebsinformatik im 2. Stock ausprobiert werden. Im Rahmen der Erlebniswelt „Tamotua“ besteht dieses Jahr die Möglichkeit, Einblicke in die Unterrichtseinheiten zu bekommen oder Schülern bei praktischen Arbeiten an einer vereinfachten Form des Automaten zuzusehen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.