Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Giko kehrt heuer in die Gewinnzone zurück

Elmar Geiger folgt als Geschäftsführer auf Werner Abbrederis. Wolfgang Blum lenkt Giko Holding.

Die Giko Verpackungen GmbH, mit rund 100 Mitarbeitern das Flaggschiff der international tätigen Vorarlberger Unternehmensgruppe Giko, wird im Geschäftsjahr 2013/14 (31. März) wieder klar in die schwarzen Zahlen zurückkehren. Das erklärte der langjährige Geschäftsführer Werner Abbrederis auf Anfrage.

In den beiden vorangegangenen Geschäftsjahren gab es bei dem Unternehmen noch ein negatives Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von minus 520.000 Euro (2012/13) beziehungsweise mit plus 83.000 Euro EGT im Jahr 2011/12 quasi eine schwarze Null.

Wie Abbrederis sagte, rechne die Giko Verpackungen GmbH für 2013/14 mit einem Umsatz in der Größenordnung von 32,5 bis 33 Millionen Euro. Im Jahr zuvor lag das Geschäftsvolumen bei 28,5 Millionen Euro. „Die Zwischenergebnisse im ersten Halbjahr und nach drei Quartalen bestätigen unsere Prognosen. Giko Verpackungen wird neben diesem Umsatzplus heuer aber auch einen schönen Gewinn verzeichnen“, meinte Abbrederis.

Generationswechsel

Er begründet die Verluste beziehungsweise die schwarze Null in den beiden Vorjahren mit zwei Faktoren: Einerseits habe das Unternehmen sehr hohe Entwicklungskosten für neuartige Verbundverpackungen gehabt. In solchen Bereichen müsse ein Industriebetrieb sehr stark in die Vorleistung gehen. „Da haben die Ergebnisse natürlich nicht unseren Erwartungen entsprochen.“ Und andererseits habe Giko in den vergangenen zwei bis drei Jahren einen Generationswechsel auf beinahe der gesamten Führungsebene zu bewältigen gehabt.

So seien innerhalb kürzester Zeit der Verkaufs-, der Einkaufs- und der Produktionsleiter, der Personalchef sowie der Leiter der Buchhaltung in den Ruhestand getreten. „So etwas hinterlässt verständlicherweise gewisse Spuren in einem Unternehmen.“

Dieser Generationswechsel betrifft allerdings auch Werner Abbrederis (70) selbst. „Nach 40 Jahren bei Giko werde ich mich jetzt schrittweise als Geschäftsführer aus den verschiedenen Firmen zurückziehen.“ Das gelte für die Giko Holding GmbH gleich wie für die Giko Verpackungen GmbH. Bei der Holding GmbH wurde der Feldkircher Rechtsanwalt und Miteigentümer Wolfgang Blum zum neuen Geschäftsführer bestellt.

Und bei der operativ tätigen Giko Verpackungen GmbH habe per Jänner 2014 Elmar Geiger (65) die kaufmännische Geschäftsführung übernommen. Dieser leite das Unternehmen zukünftig mit den beiden anderen Geschäftsführern Harald Dür und Franz Michael Seeber. Lediglich bei der Giko Rundverpackungen GmbH will Abbrederis noch ein bis zwei Jahre als Geschäftsführer tätig sein. Die Geschicke der dritten operativ tätigen Firma Giko Kartonagen GmbH leitet seit mehreren Jahren Jochen Schörgenhofer.

Neue Herausforderung

Der neue kaufmännische Geschäftsführer der Giko Verpackungen GmbH, Elmar Geiger, ist in Vorarlberger Wirtschaftskreisen kein Unbekannter. Geiger war über viele Jahre hinweg Geschäftsführer des Dornbirner Stahl- und Metallhändlers EHG. Wie Geiger auf Anfrage sagte, denke er in diesem Alter noch nicht ans Aufhören. Deshalb habe er nach seiner Pensionierung bei EHG jetzt auch diese neue berufliche Herausforderung angenommen. Die Funktion sei zeitlich nicht beschränkt.

Sitz: Weiler

Unternehmensgruppe: Holding, Giko Verpackungen GmbH, Giko Kartonagen GmbH, Giko Rundverpackungen GmbH

Mitarbeiter (Gruppe gesamt): rund 150 Beschäftigte

Umsatz: knapp 40 Millionen Euro

Geschäftsfeld: Produktion von Folien, Hülsen, Dosen und Kartonagen für Nahrungs- und Genussmittelverpackungen sowie für den Maschinenbau und die Industrie

Gründung und Eigentum: Wurzeln reichen in das Jahr 1956 zurück. Die Unternehmen gehören heute zur Gänze oder mit Zwei-Drittel-Mehrheit der Giko Holding GmbH, hinter der als Haupteigentümer (75 Prozent) die Apollon Industriebeteiligungs GmbH in Weiler steht. Und die wiederum gehört zu zwei Dritteln (jeweils 22 Prozent) Angelo Zaffignani, Werner Abbrederis und der Pecunia Liegenschafts- und Vermögensverwaltungs GmbH & Co KG in Feldkirch von Wolfgang und Andrea Blum.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.