Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

18 Frauen absolvierten Heimhelfer-Ausbildung

Neun Monate dauert die Ausbildung bei der der connexia – Gesellschaft für Gesundheit und Pflege.

Bereits 246 Menschen haben sich seit 2008 von den Experten der connexia – Gesellschaft für Gesundheit und Pflege zur Heimhelferin beziehungsweise zum Heimhelfer ausbilden lassen, hieß es vonseiten der Einrichtung in einer Aussendung. Ziel der Ausbildung ist demnach die Unterstützung und Begleitung betreuungsbedürftiger Frauen und Männer, die aufgrund ihres Alters, ihrer Gesundheit oder sozialer Umstände auf Betreuung angewiesen sind. Das bedeute, individuelle Hilfe bei der Gestaltung des Alltags und Hilfe zur Selbsthilfe.

Während der zwei Semester dauernden Ausbildung erhalten die angehenden Heimhelfer neue Einblicke. Aber auch theoretisches Wissen wie etwa Erste Hilfe, Grundzüge der Gerontologie und einer Einführung in die Arzneimittellehre werden vermittelt. Das Thema Validation, welches Wilfried Feurstein, , fachlicher Leiter des Ausbildungslehrganges, mit viel Hintergrundwissen vermittle, sei beispielsweise eine Grundhaltung für den respektvollen Umgang mit Menschen mit Demenz. Dass die neuen Kompetenzen der Heimhilfen innerhalb ihrer Institutionen als wertvoll angesehen würden, zeige sich deutlich an den seit Jahren ausgebuchten Lehrgängen. Diese werden derzeit dreimal jährlich angeboten.

Erst kürzlich haben die 18 Teilnehmerinnen des 14. Ausbildungslehrgangs ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Die Frauen wurden zur bedürfnisorientierten Alltagsbetreuung für Menschen mit einem Bedarf an Betreuung und für Menschen mit Demenz im Besonderen ausgebildet.

Information

Zielgruppe: Diese Ausbildung richtet sich an all jene, die in der Betreuung von Menschen arbeiten und über keine Ausbildung in einem Sozial- oder Gesundheitsberuf verfügen sowie an ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sozialer Einrichtungen.

Aufbau/Dauer der Ausbildung:

■ Neun Monate

■ 239 Unterrichtseinheiten Theorie

■ 80 Stunden Praktikum im (teil-)stationären Bereich

■ 120 Stunden Praktikum im ambulanten Bereich

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Katja Lutze (Tel.: 05574/48787-36; E-Mail: katja.lutze@connexia.at) oder auf www.connexia.at/bildung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.