Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Aktuell

Unfallzeugen gesucht

Bregenz. Die Polizei sucht nach Unfallzeugen und einem bisher unbekannten Pkw-Lenker, der am Freitag um 1.50 Uhr nach einem Unfall auf der Rheintalautobahn ohne anzuhalten weitergefahren war. Ein Lkw-Fahrer, der in Richtung Deutschland unterwegs war, wollte bei der Abfahrt Bregenz ausfahren und sich auf der Verzögerungsspur einordnen. Dabei wurde er rechts von einem Pkw überholt. Dem Fahrer des Schwerfahrzeuges gelang es nicht mehr, auf die richtige Spur zu kommen. Er prallte gegen den Aufpralldämpfer beim Fahrbahnteiler. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die Abfahrt Bregenz für drei Stunden gesperrt bleiben.

Verletzte bei Auffahrunfall

Dornbirn. Zwei Personen wurden bei einem Auffahrunfall am Donnerstag­nachmittag verletzt. Eine Schweizerin (34) war auf der Höchster Straße Richtung Sender unterwegs. Bei der Kreuzung mit der Josef-Ganahl-Straße fuhr sie auf das hinterste von insgesamt drei Fahrzeugen auf, die angehalten hatten. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die drei Fahrzeuge ineinandergeschoben. Die Schweizerin und ihr Sohn (7) wurden verletzt.

Kontrollen beim Zollamt

AU (CH). Zahlreiche Beschwerden wegen unkorrektem Verhalten (Überfahren einer Sperrlinie und einer roten Ampel auf der Zollstraße) waren in den vergangenen Monaten bei der Kantonspolizei St. Gallen eingegangen. Beamte kontrollierten die Pkw-Lenker und verhängten 66 Strafmandate.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.