Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

kurz notiert

Raub war vorgetäuscht

Feldkirch. Ein angezeigter Raub an einer 34-Jährigen hat sich als vorgetäuscht herausgestellt. Die Frau hatte angegeben, am Mittwochabend vergangener Woche in Feldkirch im Bereich Bahnhof Billa-Markt von zwei Männern mit einem Messer bedroht worden zu sein. Sie habe ihr Handy und ihre Wertgegenstände aushändigen müssen. Die Ermittlungen der Polizei brachten aber zutage, dass die Geschichte der Frau nur erfunden war. Sie ist geständig. Ein klares Motiv für ihr Handeln konnte die 34-Jährige nicht angeben. Sie wird laut Polizei bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

Betrug über Onlinebanking

Vaduz (FL). In Liechtenstein wurde ein Mann Opfer eines Internetbetrugs, nachdem sich Unbekannte Zugang zu seinem Onlinebanking-System verschafft hatten. Als sich der Mann einloggte, erhielte er die Meldung, dass versehentlich mehrere tausend Franken auf seinem Konto gutgeschrieben worden wären und er zur Rückbuchung eine geheime Transaktionsnummer eingeben müsse. Bei einer Kontrolle merkte er allerdings, dass der angegebene Betrag nur abgebucht worden ist.

Einbrüche in Häuser

St. Gallen (CH). Am Mittwoch wurde tagsüber in Häuser im Kanton St. Gallen eingebrochen. In einem Mehrfamilienhaus in St. Gallen brachen die Täter ein Fenster auf und erbeuteten Gegenstände im Wert von mehreren hundert Franken. Ebenfalls durch ein aufgebrochenes Fenster stiegen Täter in ein Einfamilienhaus in Rapperswil-Jona ein, wo sie Uhren im Wert von mehreren zehntausend Franken stahlen.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.