Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

KATER MURZ IM GESPRÄCH

Absetzungen und Hauptattraktionen

S ervus Michel, schick, schick, Dein Faschingskostüm. Aber so richtig in Feierlaune bist Du nicht, oder?

Michael Ritsch: Wundert Dich das nach der Woche? Am Mittwoch in den Ausschüssen einen Tag lang die Gesichter der ÖVPler. Am Donnerstag die Absetzung vom Bregenzer Bürgermeister.

Aber das dürfte doch Dein Herz erfreut haben?

Ritsch: Wenn die Faschingsnarren den Linhart für immer abgesetzt hätten, dann schon.

Sei nicht so gemein, der arme Markus ist ja erst von seiner Manu abgesetzt worden.

Ritsch: Meinst Du, sie hat schleich dich gesagt?

Möglicherweise. Aber sagt mal, was machen die Vorbereitungen zur Landtagswahl?

Ritsch: Mitte März haben wir Mitgliederversammlung. Der Bundeskanzler kommt auch.

Also auch kein Grund zur Freude. Aber schlimmer als ein Ausschusstag mit den ÖVPlern ist Faymann doch nicht?

Ritsch: Naja, der Faymann geht ja dann gleich mal wieder. Er spricht nur das Vorwort. Ich bin dann das Highlight der Veranstaltung.

Klingt fast nach einem Landeshauptmann-Event. Hoffentlich ist nicht zufällig auch Frauentag, wenn Du Dich in den Vordergrund drängst, sonst gibt’s Ärger mit deinen Frauen.

Ritsch: Murz, keine bösen Anspielungen auf meine Beziehungen.

Würde mir nie einfallen. Da hab’ ich doch schon lange den Überblick verloren.

Ritsch (drohend): Murz …

Aber eine ganz kleine Frage zu einer Deiner Damen hätte ich schon noch. Was macht die Manuela Auer? Kandidiert die bei den Landtagswahlen?

Ritsch: Sie ist auch schon bei den Wahlen 2009 auf der Lis­te gestanden.

Ich weiß. Ich meinte auch eher den Spitzenplatz im Bezirk Bludenz.

Ritsch: Auf Platz 1 in allen Bezirken kandidieren immer die Hauptattraktionen.

Schon gut, schon gut. Also Du für die SPÖ, Walli für die ÖVP …

Ritsch: Katerscharf erfasst.

Du, die ÖVP hat neulich katerscharf nachgedacht und sich gefragt, warum die AK-Wahlplakate von Manuela Auer noch nicht weggeräumt worden sind.

Ritsch: Und zu welchen Ansichten ist die ÖVP gekommen?

Eine Überlegung war, dass die Plakate bis zu den Landtagswahlen stehen bleiben und ihr euch den Ab- und Aufbau sparen wollt. Die andere Vermutung war, dass Manuela Auer keine Fotos aus ihrer Jugendzeit hat und sich das hübsche Bild noch etwas länger ansehen will.

Ritsch: Fast so lustig wie die Absetzung vom Linhart.

Hey, Michel, lach mal und sei froh, dass Du nur so wenige Abgeordnete hast. Da hat Dein Klubdirektor kein Problem mit den Namen.

Ritsch: Du sprichst von der Aussendung der Grünen, die ihre eigene Integrationssprecherin Valide genannt haben?

(Murz lacht) Genau, und Vahide war ziemlich angefressen, weil sie dachte, dass der ORF ihren Namen so verunstaltet hätte.

Ritsch: Die gute Vahide konnte sich wohl nicht vorstellen, dass sie in den eigenen Reihen noch nicht ganz integriert ist.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.