Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Schwerer Pflanzenkübel ins Wasser geworfen

Friedrichshafen (D). Mehrere kräftige Vandalen dürften kürzlich in Friedrichshafen am Werk gewesen sein. Die unbekannten Täter haben einen fast 500 Kilogramm schweren Pflanzenkübel von der Promenade in das Becken des Bundesbahnhafens geworfen. Die Pflanze blieb mehrere Tage im Wasser liegen und war daher nicht mehr zu retten. Die Bergung des Kübels gestaltete sich aufgrund seines Gewichts sehr aufwändig, heißt es in einer Aussendung der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen. So habe der Einsatz eineinhalb Stunden gedauert. Das schwere Gefäß sei schließlich mit einem Mobilkran aus dem Wasser gehoben worden.

Wann die Täter zugeschlagen haben, ist nach Angaben der Ermittler noch nicht bekannt. Der Sachschaden betrage etwa 250 Euro. Nach Abschluss der Ermittlungen werde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung bei der Staatsanwaltschaft Ravensburg gestellt.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.