Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

umfrage

Freibäder starten in neue Saison

Trotz der kühlen Temperaturen haben bereits einige Schwimmbäder geöffnet. Im Vergleich zum Vorjahr mussten Preise leicht angehoben werden.

Bei einigen Vorarlberger Freibädern wurden die Tore von den Betreibern bereits geöffnet. Bevor jedoch der Startschuss für die Sommersaison gefallen ist, war im Vorfeld einiges zu tun. „Der Rasen musste gemäht werden, es galt die Sträucher zu stutzen“, weiß Wilfried Breuss, Sprecher der heimischen Bäder in der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Die beiden größten Schwimmbäder sind „Rheinauen“ in Hohenems und das Strandbad in Bregenz. In den Freizeitanlagen können sich jeweils bis zu 8000 Besucher tummeln.

Unterschiede bei Preisen

Erhebliche Unterschiede gibt es bei den Preisen für eine Tageskarte. So muss ein Erwachsener für eine Tageskarte im Parkbad Lustenau nur 3,50 Euro bezahlen, im Schwimmbad Riezlern hingegen müssen 6,50 Euro berappt werden.

Der Großteil der Betreiber musste die Preise im Vergleich zum Vorjahr anheben. In den meisten Bädern wurden die Eintritte aber lediglich um zehn bis 50 Cent erhöht. Das Schwimmbad in Klösterle sowie das Walgaubad in Nenzing bleiben in diesem Jahr wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Ist ein Rauchverbot im Freibad sinnvoll?

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.