Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

kurz notiert

Von Leiter gestürzt

Bizau. Schwer verletzt wurde gestern kurz nach 13 Uhr ein 49-Jähriger bei einem Arbeitsunfall auf der Stoggertenalpe. Der Mann befestigte mit einem Akkuschrauber ein Dach-Stirnbrett am Stallgebäude, wofür er eine Aluleiter verwendete, die er ans Gebäude lehnte. Beim Eindrehen einer Schraube dürfte er das Gleichgewicht verloren haben, wodurch er rund fünf Meter tief auf den Kiesboden stürzte. Trotz mehrerer Knochenbrüche war der Verunglückte noch in der Lage, mit seinem Handy, das im Auto lag, einen Notruf abzusetzen. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Feldkirch gebracht.

Zu viel gefeiert

Lindau. Den Klassenerhalt des Fußballclubs HSV hat ein 45-Jähriger in Lindau wohl ein wenig zu sehr gefeiert. Der Radfahrer kam in Schlangenlinien von der Insel, als er am frühen Montagmorgen von der Polizei angehalten wurde. Ein Alkotest ergab 1,6 Promille. Er wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt. Eine 30-jährige Pkw-Lenkerin wollte sich hingegen am Montagmorgen in Lindau einer Kontrolle entziehen. Sie wurde verfolgt und angehalten. Ihr Alkotest ergab über zwei Promille.

Notlandung

hohenems. Ein mit zwei Personen besetztes Segelflugzeug musste heute gegen 14.30 Uhr auf einer Wiese in der Nähe des Flugplatzes Hohenems notlanden. Ein einmotoriges Flugzeug zog den Segelflieger an einem Seil in die Luft. In einer Höhe von rund 50 Metern riss das Seil, und das Segelflugzeug musste notlanden. Weder Personen noch der Flieger kamen dabei zu Schaden.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.