Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Druckbranche im Wandel: Die Produktivität steigt

Vorarlbergs Druckereien schneiden im Branchenvergleich überdurchschnittlich gut ab.

Knapp 1,7 Milliarden Euro betrug 2013 der Wert der abgesetzten Produktion von Druckwerken in Öster­reich. Das ist zwar um 0,9 Prozent weniger als im Jahr 2012, doch gleichzeitig stieg die Produktivität in den Betrieben um drei Prozent.

Vorarlbergs Druckereien schneiden im Branchenvergleich überdurchschnittlich gut ab. 41 Druckereien gibt es zwischen Bodensee und Arlberg. Gemessen an der Einwohnerzahl und der Größe des Landes ist dies überdurchschnittlich viel: Im Ländle kommen auf 100.000 Einwohner etwa zehn Druckereien. Österreichweit sind es nur sieben Druckereien pro 100.000 Einwohner.

Vorarlbergs Druckereien haben zudem durch ihre exponierte Lage und die Grenznähe zu der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein ein besonders stark wettbewerbsorientiertes Umfeld. Trotzdem oder gerade deshalb haben die Verantwortlichen in den vergangenen Jahren mit eklatanten Wachstumsraten auf sich aufmerksam gemacht.

Vorarlberger Erfolgsstorys

Der Druckertag am vergangenen Samstag widmete sich daher dem bei seiner Podiumsdiskussion dem Thema „Vorarlberger Erfolgsstorys – Drei Druckunternehmen und ihre Geschichte“. Eduard Fischer, Geschäftsführer der Offsetdruckerei Schwarzach, Christine Schwarz-Fuchs, Geschäftsführerin der Buchdruckerei Lustenau und Markus Raith, Geschäftsführer des Russmedia Verlag, erzählten, was sie und ihr Unternehmen in einem schwierigen Umfeld wettbewerbsfähig macht und diskutierten, warum sich Nachhaltigkeit und Profit nicht ausschließen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.