Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Grundstein für neue Wohnanlage in Sulz gelegt

Zum 25. Mal arbeiten Alpenländische Heimstätte und Rhomberg Bau zusammen.

Der Grundstein für das neueste Wohngebäude der Alpenländischen Heimstätte (AH) ist am Montag in der Sulzer Müsinenstraße gelegt worden. Bis zum Juli 2015 sollen auf einem 1314 Quadratmeter umfassenden Grundstück elf neue Wohnungen errichtet werden. Insgesamt werden dabei rund 1,7 Millionen Euro investiert, heißt es in einer Aussendung vom Dienstag. Geplant wurde das Gebäude vom Hohenemser Architekten Reinhard Drexel.

20 Jahre Zusammenarbeit

Mit dem Baubeginn werde ein neues Kapitel in einer erfolgreichen Zusammenarbeit geschrieben, teilten die Verantwortlichen mit. Denn als Generalunternehmer sei erneut Rhomberg Bau beauftragt worden. Es sei dies das 25. Projekt, das die Bregenzer Bauspezialisten für die AH realisierten. Seit 20 Jahren werde bereits zusammengearbeitet.

Bei der Feier anlässlich der Grundsteinlegung stießen der Sulzner Bürgermeis­ter Karl Wutschitz, Wilhelm Muzyczyn, Leiter der Geschäftsstelle Vorarlberg der AH, und der Geschäftsfeldleiter GU bei Rhomberg Bau, Christian Jauk, auf die Partnerschaft an.

„Wir sind sehr stolz darauf, schon seit so vielen Jahren für unsere Kunden tätig zu sein und gemeinsam Standards für den gemeinnützigen Wohnbau in Vorarlberg setzen zu dürfen“, freute sich Rhomberg-Bau-Geschäftsführer Peter Greußing. Das Ziel der AH sei es immer schon gewesen, gemeinnützigen Wohnbau mit großem Komfort und einer hohen Qualität zu verbinden, ergänzte Muzyczyn.

In der Müsinenstraße in Sulz sollen auf drei Ebenen eine Zweizimmer-, acht Dreizimmer- und zwei Vierzimmerwohnungen entstehen. Die gesamte Wohn­fläche umfasse dabei etwa 835 Quadratmeter. Die Anlage werde im Passivhaus­standard errichtet und mit einer Holzfassade ausgestattet. Das Gebäude verfüge über eine Komfortlüftungsanlage, Wärmerückgewinnung und eine Solaranlage zur Brauchwassererwärmung. Zudem seien insgesamt 16 Stellplätze für Pkw eingeplant, wobei acht in einer Tiefgarage untergebracht werden.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.