Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Ereignisreiches Jahr bei Kaplan Bonetti Sozialwerke

Neubau, Sanierungen, mehr Arbeitsaufträge und viele Beratungsstunden.

Durchschnittlich 100 Menschen wohnten 2013 im Kaplan Bonetti Wohnhaus in Dornbirn. In den Arbeitsprojekten fanden 277 Personen Beschäftigung. Und mehr Menschen denn je suchten Rat und Unterstützung bei der Kaplan Bonetti Beratungsstelle. Das ist das Ergebnis des Jahresberichts 2013 der Kaplan Bonetti Sozialwerke.

Das vergangene Jahr war geprägt von zahlreichen Baumaßnahmen: die Eröffnung des Neubaus für die Arbeitsprojekte, der Wohnhaus-Zubau und umfassende Sanierungen. Bereits im April konnten die Mitarbeiter der Kaplan Bonetti Arbeitsprojekte das neue Gebäude beziehen. Mit der Zusammenlegung der bis dahin auf drei Standorte verteilten Werkstätten wurden die Arbeitsabläufe deutlich erleichtert.

Neukunden gewonnen

Insgesamt 277 Menschen, davon 68 Prozent Männer und 32 Prozent Frauen, waren bei den Arbeitsprojekten beschäftigt. Sie leisteten rund 131.300 Arbeitsstunden. 165 Personen wurden vom AMS zugewiesen. „Mit besseren Arbeitsplätzen und größeren Lagerräumen können wir nun leichter neue Aufträge abwickeln“, berichtet Peter Mayerhofer, Geschäftsführer der Kaplan Bonetti Sozialwerke.

Diese ließen auch nicht lange auf sich warten: Elf größere und mehrere kleinere Neukunden konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werkstätten 2013 bedienen. Darunter das Institut für Sozialdienste, die Vorarlberger Tagesmütter oder die Wohnbauselbsthilfe in Bregenz.

4800 Beratungsstunden

Seit der Gründung im Jahr 2009 suchen jedes Jahr immer mehr Menschen die Kaplan Bonetti Beratungsstelle auf. Im vergangenen Jahr waren es so viele wie noch nie: 1189 Klientinnen und Klienten aus 675 Haushalten suchten Rat und Hilfe. Die Mitarbeiter unterstützen bei der Wohnungssuche, betreuen bei der Verbesserung der Lebenssituation, beraten und informieren bei rechtlichen und materiellen Ansprüchen oder bei der Delogierungsprävention.

Die Sozialarbeiter investierten insgesamt rund 4800 Beratungsstunden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.