Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Aus dem Gerichtssaal

Wieder verurteilt: Angst um Staatsbürgerschaft

Türke will Österreicher werden, wurde nun aber wegen einer Drohung bestraft.

Puuh, so kriege ich die Staatsbürgerschaft wohl nicht“, sagte der Angeklagte zum Schluss der Verhandlung. Der Türke will Österreicher werden. Gestern wurde der Monteur aber am Landesgericht Feldkirch wegen gefährlicher Drohung zu einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt – 150 Tagessätze zu je zwölf Euro. Das Urteil, das der Angeklagte annahm, ist nicht rechtskräftig.

Der 31-Jährige wurde damit bereits zum achten Mal strafrechtlich belangt. Es ist seine erste Verurteilung seit 2007. Nach sieben straffreien Jahren hatte sich der ledige Mann aus dem Bezirk Feldkirch Hoffnungen auf die österreichische Staatsbürgerschaft gemacht.

Aber „am Schuldspruch führt kein Weg vorbei“, sagte Richter Wilfried Marte. Zumal der Angeklagte selbst „im Prinzip ein Geständnis abgelegt hat“. Demnach hat der Türke heuer am 17. April vor dem McDonald’s-Restaurant in Dornbirn einen 49-jährigen Mann im Streit um auf den Parkplatz geworfenen Müll bedroht. Er werde ihn umbringen, fertigmachen, zusammenschlagen hat der Angeklagte laut Urteil zu seinem Gegenüber gesagt.

Der 49-Jährige hatte nach eigenen Angaben den Angeklagten gebeten, seinen Abfall vom Boden wegzunehmen. Daraufhin geriet der 31-Jährige in Rage. Es könne schon sein, dass er gesagt habe, er werde ihn zusammenschlagen, räumte der Angeklagte ein. „Das reicht schon“ für eine gefährliche Drohung, merkte der Richter an. Er habe es mit der Angst zu tun bekommen, gab das mutmaßliche Opfer an.

Strafmildernd sei berücksichtigt worden, dass die letzte Vorstrafe lange zurückliege, sagte der Richter in seiner Urteilsbegründung. Wäre dem nicht so gewesen, wäre die Strafe der zahlreichen, auch einschlägigen Vorstrafen wegen „viel höher“ ausgefallen.

Der Neffe des Beschuldigten, der beim Vorfall mit dabei gewesen war, gab der Polizei zu Protokoll, sein Onkel sein kein aggressiver Typ, sondern hyperaktiv.

Seff Dünser

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.