Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Arbeiterkammer und Polizei warnen vor Betrüger

Bludenz. In der Bingser Siedlung in Bludenz ist am Montag ein Mann von Haus zu Haus gegangen und hat sich als Mitarbeiter der Arbeiterkammer (AK) ausgegeben, informierten gestern die AK Vorarlberg und die Landespolizeidirektion in Aussendungen. Dabei habe er einen angeblichen Ausweis der AK vorgezeigt und angegeben, dass er eine Umfrage zu den Themen „Essen“ sowie „Zinsen/Geld“ durchführen würde. Auf diese Weise habe er versucht, sich Zutritt zu den Wohnungen zu verschaffen. Einer Frau sei das Verhalten des Mannes allerdings verdächtig vorgekommen. Sie erkundigte sich bei der AK und informierte die Polizei.

Die Arbeiterkammer stellt klar, dass derzeit keine Befragungen durchgeführt werden und diese allenfalls auch nicht von Haus zu Haus, sondern telefonisch erfolgen. Bei dem vorgezeigten Ausweis könne es sich zudem nur um eine Fälschung handeln.

Derzeit ermitteln Beamte der Polizeiinspektion Bludenz, wie oft sich der Mann auf diese Weise Zutritt zu Wohnungen verschaffen konnte. Und sie geben Tipps, wie man sich in derartigen Fällen verhalten soll:

■ Verlangen Sie einen Ausweis.

■ Im Zweifelsfall eine Vertrauensperson hinzuziehen oder bei der betreffenden Institution, in deren Auftrag die Befragung durchgeführt wird, anrufen.

■ Verständigen Sie die Polizei, wenn Ihnen die Situation verdächtig vorkommt.

■ Merken Sie sich die Personenbeschreibung, allenfalls Fahrzeugmarke beziehungsweise Kennzeichen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.