Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Beim Funkenbau in die Tiefe gestürzt

St. Gallenkirch. Ein 25-jähriger Mann ist am Sonntagnachmittag beim Aufbau eines Funkens in St. Gallenkirch aus zwölf Metern Höhe auf den Boden gestürzt und erlitt dabei schwere Verletzungen. Aus bisher unbekannten Gründen löste sich beim Abseilen das Tau, mit dem ein 58-Jähriger den jungen Mann gesichert hatte, heißt es in einer Aussendung der Polizei. Der 25-Jährige hatte gegen 16.30 Uhr die Funkenhexe an der Spitze des Funkens in etwa 15 Metern Höhe angebracht. Beim Abseilen gab das Sicherungsseil plötzlich nach und der junge Mann stürzte auf den Boden. Er wurde nach der Erstversorgung ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.