Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Blum GmbH sichert sich weiteres Grundstück in Dornbirn

Dornbirn/Höchst. Die Höchster Julius Blum GmbH hat sich ein weiteres Grundstück in Dornbirn Wallenmahd gesichert – gelegen in unmittelbarer Nachbarschaft des Werkes 7. Die Liegenschaft liegt im Zwickel zwischen L 190 und Stöckenstraße gegenüber dem Domizil des Stahlgroßhändlers EHG. Das Unternehmen hat den Grundstückskauf bestätigt.

Der Kauf umfasst auch eine auf dem Grundstück befindliche Werkshalle unmittelbar vor dem Firmensitz des Schilder- und Werbetechnik-Herstellers Visuform. Ein ebenfalls dort situiertes Haus mit einem kleineren Grundstücksanteil ist von dem Kauf ausgenommen.

Das Areal könne per 1. Juli genutzt werden, hieß es aus dem Unternehmen Blum. Die Verträge seien unterschrieben. Die zukünftige Nutzung sei derzeit offen. Der Kauf diene vor allem der Schaffung von Grundstücksreserven und habe sich aufgrund der Nähe zum Werk 7 angeboten. Gekauft worden sei das Grundstück von der Huber Vermögens GmbH.

Hinter dieser Huber Vermögens GmbH steht der Unternehmer Herbert Huber, ehemals geschäftsführender Gesellschafter von Huber Schilder. Das Unternehmen wurde 2012 mit der Bregenzer Glatz Schilder GmbH zur Visuform GmbH fusioniert. Derzeit hält die Huber Vermögens GmbH noch zehn Prozent an Visuform.

Neben dem bestehenden Werk 7 und dem neuen Grundstückskauf hat Blum im Vorjahr in dieser Gegend ein weiteres Grundstück gekauft, um in einem neu zu errichtenden Werk 8 die Stanzerei unterzubringen. Dieses Werk 8 wird sich in unmittelbarer Nähe der Vorarlberger Spar-Zentrale befinden. wpa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.