Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Aus dem Gerichtssaal

86 Jahre alten Mann auf dem WC beraubt

Sieben Monate teilbedingt für Rumänen nach minderschwerem Raub von 70 Euro.

Seff Dünser

Einem gehbehinderten 86-Jährigen hat der Angeklagte auf der Toilette eines Bludenzer Gastlokals 70 Euro geraubt. Dieser Ansicht ist das Landesgericht Feldkirch. Dort wurde ges­tern ein unbescholtener 28-Jähriger aus Rumänien zu einer teilbedingten Haftstrafe von sieben Monaten verurteilt. Davon beträgt der unbedingte Teil zwei Monate. Das Urteil des Schöffensenats ist rechtskräftig.

Der Schuldspruch erfolgte wegen des Verbrechens des minderschweren Raubes. Dafür beläuft sich der Strafrahmen auf sechs Monate bis fünf Jahre Gefängnis. Wenn Gewaltanwendung und Beute gering sind, wird strafrechtlich statt eines Raubes ein minderschwerer Raub angenommen. Für Raub bewegt sich die Strafdrohung zwischen einem und zehn Jahren Haft.

Richter Wilfried Marte hat „nicht den geringsten Zweifel“ an den Angaben des Opfers vor der Polizei. Demnach wurde der Pensionist von hinten gepackt, und ihm wurde unter dem T-Shirt eine Plastikhülle mit 70 Euro entrissen. Der Bludenzer ist inzwischen verstorben.

Der Angeklagte behauptete, er habe das Geld nicht geraubt, sondern nur gestohlen. Die kleine Umhängetasche mit dem Geld sei auf der Stiege abgestellt gewesen.

Jahrelange Fahndung

Die Tat hat sich bereits am 29. Juli 2009 ereignet. Nach dem Rumänen wurde jahrelang gefahndet. Erst heuer im Jänner konnte der 28-Jährige verhaftet werden. Festgestellt werden konnte seine Identität auch dank seiner DNA-Spuren auf dem Glas, aus dem er in dem Bludenzer Lokal getrunken hatte.

Rechtskräftig freigesprochen wurde der Untersuchungshäftling gestern von den zusätzlichen Anklagevorwürfen der Urkunden­unterdrückung und des versuchten schweren Diebstahls. Für das Gericht war nicht erwiesen, dass er dem 86-Jährigen auch die E-Card und die ÖBB-Bahnkarte geraubt hatte. Widersprüchliche Angaben hatte das mutmaßliche Opfer auch zu einem Vorfall vom 20.6.2009 gemacht, bei dem der Rumäne versucht haben soll, ihn zu bestehlen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.