Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Pegida-Demo abgesagt und wieder angemeldet

Bregenz. Am Mittwoch wurde die Anmeldung für die am 22. März in Bregenz angekündigte Pegida-Demonstration zurückgezogen, teilte die Polizei am Donnerstagvormittag in einer Aussendung mit. Die Versammlungsleiterin habe nach einem Organisationsgespräch mit der Landespolizeidirektion angekündigt, die Veranstaltung abzusagen. In dem Gespräch war sie auf ihre Verantwortung laut Versammlungsgesetz hingewiesen worden. Laut diesem muss der Versammlungsleiter während einer Demonstration für die Wahrung des Gesetzes und für die Aufrechterhaltung der Ordnung Sorge tragen. Diese Verantwortung war der Vorarlbergerin, die anonym bleiben wollte, wohl zu groß. Nach dem Gespräch mit der Polizei am Mittwoch zog sie jedenfalls die Anmeldung für die Pegida-Demo zurück. Dann dürfte sie allerdings ihre Meinung wieder geändert haben. Auf jeden Fall teilte die Polizei am Donnerstag­nachmittag mit, dass dieselbe Frau gestern erneut eine Pegida-Versammlung für den ursprünglichen Termin angemeldet hat. Nun muss das behördliche Verfahren wieder aufgenommen werden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.