Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Konstanz

Verdächtiger war mehrfach vorbestraft

Jener Mann, der verdächtigt wird, Babynahrung vergiftet zu haben, hat bislang keine weiteren Einzelheiten zu der von ihm geplanten und durchgeführten versuchten schweren räuberischen Erpressung preisgegeben. Aus den nun bei der Staatsanwaltschaft Ravensburg ausgewerteten Akten geht hervor, dass der 53-Jährige seit 1984 nicht nur mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz, sondern auch wegen fahrlässiger Körperverletzungsdelikte, fortgesetztem Scheckkartenmissbrauch und anderen Betrugsdelikten verurteilt wurde. Zuletzt war er unter anderem nicht rechtskräftig wegen einer versuchten Freiheitsberaubung verurteilt worden. Insgesamt wurde der 53-Jährige mehrfach zu Geld- und kurzen Freiheitsstrafen verurteilt, die teilweise zur Bewährung ausgesetzt waren.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.