Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Vaduz (FL)

Erpressungsversuch via Internet

Auf einem sozialen Netzwerk hat eine unbekannte Täterin versucht, einen jungen Mann zu erpressen. Die Frau trat mit dem Mann über Chat in Kontakt, wobei es mehrere Videochats gab. Am selben Abend forderte die Täterin das Opfer auf, mehrere tausend Franken zu zahlen, da sie sonst die Filmaufnahmen veröffentlichen werde. Die Polizei rät, keine fremden Freundschaftsanfragen anzunehmen. Auf indiskrete Handlungen sollte verzichtet werden. Wer bereits Opfer einer „Sextortion“ geworden ist, sollte keinesfalls zahlen, sondern Anzeige erstatten. Falls bereits Bild- oder Videomaterial veröffentlicht wurde, kann über die Plattform Löschung beantragt werden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.