Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Bodenseeschifffahrt

Vorarlberg Lines: Weniger Fahrgäste befördert

Fahrgastzahlen der Vorarlberg Lines waren heuer rückläufig. Steurer

Fahrgastzahlen der Vorarlberg Lines waren heuer rückläufig. Steurer

Minus bei Kursschifffahrt ließ sich nicht durch steigende Zahlen bei Rund- und Eventfahrten ausgleichen.

Einen Rückgang von 5,2 Prozent bei den Passagierzahlen haben die Verantwortlichen der Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt GmbH in dieser Saison hinnehmen müssen. 550.000 Fahrgäste sind heuer befördert worden. Grund für das Minus seien die unbeständigen Monate August und September gewesen, heißt es seitens des Unternehmens in einer Aussendung vom Dienstag. Die Passagierzahlen haben vor allem in der Kursschifffahrt gelitten. Es wurde ein Rückgang von 6,8 Prozent verzeichnet. Einen Gästezuwachs um 1,4 Prozent gab es hingegen bei den Rundfahrten, die Eventfahrten legten im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um 5,5 Prozent zu.

Spezialevents. Die Kursschifffahrt ist bereits in die Winterpause gestartet. Bis 20. Jänner 2018 werden aber noch weitere spezielle Veranstaltungen – etwa vorweihnachtliche Fondue- oder Nikolausfahrten – durchgeführt. Auch der Jahreswechsel kann auf dem Wasser an Bord eines der Motorschiffe gefeiert werden.

Die kommende Schifffahrtssaison beginnt dann am Karfreitag (30. März 2018).

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.