Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Aus dem Gerichtssaal

Verurteilung wegen Wiederbetätigung

Ein 21-jähriger Unterländer ist gestern am Landesgericht Feldkirch wegen des Verstoßes gegen das Verbotsgesetz zu zehn Monaten bedingter Haft und 4320 Euro unbedingter Geldstrafe verurteilt worden (nicht rechtskräftig). Der junge Mann war in fünf Fällen mit nationalsozialistischen Symbolen in der Öffentlichkeit aufgetreten. Unter anderem posierte er mit einem auf die Brust gemalten Hakenkreuz für Fotos und trug einen Pullover mit der Aufschrift „Blood & Honour“ bei einer Anti-Flüchtlings-Demonstration in der Steiermark.

Vor dem Schwurgericht zeigte sich der Angeklagte teils geständig. Er rechtfertigte sich damit, bei den Fotoaufnahmen zu viel Alkohol getrunken zu haben. Einschlägige Kleidungsstücke seien ihm geschenkt worden. Nazi-Symbole hätten für ihn keine Bedeutung, sagte der 21-Jährige.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.