Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Dornbirn

Bifo bekommt einen neuen Geschäftsführer

Andreas Pichler wird neuer Bifo-Geschäftsführer. VLK

Andreas Pichler wird neuer Bifo-Geschäftsführer. VLK

Der 32-jährige Südtiroler Andreas Pichler folgt per 1. Juni auf Klaus Mathis, der nach 29 Jahren in Pension geht.

Beim Berufs- und Bildungsinformationsanbieter Bifo in Dornbirn kommt es nach beinahe drei Jahrzehnten zu einem Wechsel an der Führungsspitze. Wie die Vorarlberger Landeskorrespondenz (VLK) mitteilte, werde der langjährige Gründungsgeschäftsführer Klaus Mathis nach 29 Jahren in den Ruhestand treten.

Zu seinem Nachfolger wurde der in Dornbirn lebende und in Südtirol aufgewachsene Andreas Pichler (32) bestellt. Pich­ler hat Betriebs- und Volkswirtschaft an der Universität Trient studiert und war zwischen 2011 und 2015 Geschäftsführer am Ökoinstitut Südtirol. Danach habe er die Geschäftsführung von Cipra International übernommen, einer Alpenschutz-NGO mit Sitz in Liechtenstein. In seiner Heimatstadt Brixen habe er sich als Jugend- und Europabeauftragter immer wieder mit Fragen des Arbeitsmarktes, des Lehrlingswesens und der Bildungschancen beschäftigt, heißt es. Der Wechsel an der Bifo-Spitze erfolge per 1. Juni 2018. Klaus Mathis werde bis September 2018 für das Bifo tätig sein, um für einen geordneten Übergang zu sorgen.

„Das Bifo hat sich insbesondere auch dank des Einsatzes von Klaus Mathis einen hervorragenden Ruf erarbeitet“, sagte Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser über den scheidenden langjährigen Geschäftsführer. Seit 1989 habe sich das Bifo vom Zwei-Personen-Unternehmen zum anerkannten Kompetenzzentrum für alle Fragen der Berufswahl, Bildungsberatung und Berufsorientierung entwickelt. „Das Bifo ist auch österreichweit ein Vorreiter in Fragen der Bildungs- und Berufsberatung.“

Gegründet wurde es vom Land gemeinsam mit der Wirtschaftskammer.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.