Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

vorarlberger der woche

Mit Spaß Tag und Nacht im Einsatz

„Momentan wird alles gesucht“: Immobilienexperte Roberto Maier. Koeck (3)

„Momentan wird alles gesucht“: Immobilienexperte Roberto Maier. Koeck (3)

Die Nachfrage nach Grundstücken und Eigentumswohnungen in Vorarlberg ist ungebrochen. Jemand, der sich tagtäglich damit beschäftigt, ist der Götzner Roberto Maier.

Von Bella Koeck

Gleich zwei Mal hintereinander wurde Roberto Maier (39), der ein Immobilienbüro mit Stammsitz in Götzis hat, der Titel „Vorarlbergs stärkster Makler“ verliehen. Das war in den Jahren 2015 und 2016. Seine Liebe zur Branche war allerdings nicht ganz von Anfang an da. Nachdem der gelernte Büro- und Einzelhandelskaufmann zunächst 14 Jahre lang im Bankensektor tätig war, entdeckte er seine Affinität zu Immobilien.

„Der Mix aus Bürotätigkeit und Verkauf hat mich gereizt. Denn einmal suche ich für meine Kunden nach einem Grundstück, dann wieder nach einer Villa“, erklärt Maier. Ausschlaggebend für den Berufswechsel sei gewesen, dass er, als er noch bei der Bank arbeitete, Wohnbaufinanzierungen machen musste. Zuerst habe er sich davor gesträubt. Nach kurzer Zeit habe er aber festgestellt, dass er großen Gefallen daran findet.

Anfänge. Die ersten Kontakte entstanden mit einem Wohnungskauf und -verkauf. „Mit Müh und Not habe ich das damals bei einer Bank in Götzis finanziert. Nicht mal vier Jahre später habe ich das Gebäude derselben Bank gekauft und daraus meinen Firmensitz gemacht“, erzählt er stolz seine Geschichte. „Eigentlich wollte ich ein reiner Makler werden“, sagt Maier, der auch gern Wohnungen saniert, um sie anschließend zu verkaufen.

Als Makler Fuß zu fassen sei am Anfang sehr schwer gewesen, erinnert er sich. „Ich habe mich bei sehr vielen beworben, doch keiner nahm mich“, gesteht der charismatische Geschäftsmann. Heute hat er 20 Angestellte und führt seine Firma genau so, wie er es sich immer vorgestellt habe – nämlich „aus Kundensicht“. Und „wir haben einen Bus für Sanierungen, den unsere Kunden an den Wochenenden zum Umziehen verwenden können“, erzählt er.

Freude. Doch worin liegt für Roberto Maier der Reiz mit Immobilien zu handeln? „Dass es für meine Kunden eine wichtige Lebensentscheidung ist und dass ich diese Menschen dabei begleiten kann, das ist schon etwas Besonderes“, lautet seine Antwort. Ihm gefalle es, die Freude seiner Klienten zu sehen, wenn diese in ein neues Haus kommen. Eine gute Immobilie sei es dann, wenn sich die Menschen darin wohlfühlen und sie auf die einzelnen Bedürfnisse zugeschnitten ist, erklärt er.

Auf die Frage nach einem Erfolgsrezept schmunzelt Maier zuerst. Dann betont er, dass es wichtig sei, ein starkes Ziel zu haben. Er habe so ein Ziel gehabt. „Mein Geheimrezept ist meine Affinität zu Immobilien. Zudem bin ich Tag und Nacht im Einsatz und es macht einfach Spaß.“ Und das glaubt man ihm. Für ihn sei sein Job mehr Hobby denn Arbeit, sagt er. Auch im Urlaub würde es normalerweise nie lange dauern, bis ihn das Heimweh nach dem Büro packe.

„Unser Erfolg basiert sicher auch darauf, dass wir das Ganze als Team machen.“ Im Vordergrund stünde jedenfalls nicht das Geldverdienen. „Es sind viele strategische Wege, die ich gegangen bin und die sich als erfolgreich erwiesen haben“, meint er.

Gute Zahl. Zwölf seiner Mitarbeiter arbeiten in der Zentrale in Götzis sowie in der Filiale in Lochau. Drei sind in der Immobiliengesellschaft und fünf in einem Delikatessenladen am Garnmarkt, bei dem Maier Franchisenehmer ist, tätig. „Das ist eine gute Zahl. Ich möchte nicht größer werden“, stellt der Unternehmer, der auch Besitzer eines Hotels ist, fest.

Auf die Frage, wie der stetige Anstieg an Grundstückspreisen in Vorarlberg gestoppt werden könne, hat Maier eine Antwort parat: „Was unternommen werden kann, ist, dass die Auflagen seitens des Landes mit der Baunutzzahl überdacht werden.“ Zudem sollten Auflagen an den Bauträger wieder geschwächt werden. „Der Baustandard bei uns ist sehr hoch. Dafür muss aber der Käufer aufkommen“, sagt der Unternehmer. Er geht davon aus, dass zukünftig mehr die Qualität vor der Quantität im Vordergrund stehen wird. Das bedeute konkret, dass kleinere Wohnungen gefragt sein werden.

Und welche Immo-Trends zeichnen sich für das heurige Jahr ab? „Momentan wird alles gesucht. Wir erhalten Anfragen zu Grundstücken, Häusern, Wohnungen. Ich persönlich sehe den Trend, neben einer guten Lage, gute Grundrisse mit kleineren Quadratmeterzahlen zu haben, damit es leistbarer wird bzw. bleibt.“ Hier seien die Baufirmen gefordert und auch, dass ein Umdenken beim Kunden stattfände. Zukünftig sei wichtig, dass man sich in einer kleinen Wohnung auch wohl fühlt, sagt der Immobilienprofi.

Delegieren. Maier geht nicht davon aus, dass die Preise sinken werden, so lange die Nachfrage bleibt. Schließlich sei Vorarlberg wirtschaftlich sehr stark. Hat ein so umtriebiger Mensch, der noch Vater einer Tochter ist, Zeit für Freizeit und Hobbys? Er nickt. „Dank meiner guten Mitarbeiter kann ich mir meine Freizeit gut einteilen. Ich habe nicht mehr das Gefühl, alles selber machen zu müssen.“ Delegieren sei das Zauberwort.

Am allerliebsten gehe er als Götzner die „Örflarunde“ joggen. Aber auch Immobiliennews lese er gerne in seiner Freizeit. Der 39-Jährige möchte die Jobs seiner Mitarbeiter auch in Zukunft gewährleisten und wünscht sich, dass alles so weitergeführt wird, wie es im Moment ist. „Ich bin sehr zufrieden und Zufriedenheit ist das Wichtigste.“ Als großes privates Ziel gibt er an, wieder zurück nach Götzis zu ziehen – im Moment wohnt er nämlich noch in Altach.

<p class="caption">Der Stammsitz des Unternehmens in Götzis.  </p>

Der Stammsitz des Unternehmens in Götzis.  

Zur Person

Roberto Maier, Immobilienkaufmann, geboren am 30. Juni 1978 in Feldkirch. Aufgewachsen in Götzis, lebt in Altach. Geschieden, Tochter Chiara (17).

Hobbys: Marathonlaufen und Schwimmen

An Vorarlberg schätze ich: die Berge und die Seenlandschaft

Lebensmotto: Wer glaubt, ganz oben zu sein, ist schon auf dem Weg nach unten!

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.