Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Dornbirn

Kindergartenkinder alsHaltestellen-Ansager

Die Mädchen und Buben des Kindergartens Wallenmahd bei ihrem „Ausflug“ nach Schwarzach. Stadt Dornbirn

Die Mädchen und Buben des Kindergartens Wallenmahd bei ihrem „Ausflug“ nach Schwarzach. Stadt Dornbirn

Die Mädchen und Buben des Dornbirner Kindergartens Wallenmahd haben sich kürzlich als Nachwuchssprecher betätigt.

Etwas Neues gibt es ab Dienstag in den Bussen im öffentlichen Nahverkehr in Dornbirn zu hören. Alle Haltestellen von Stadt- und Landbus werden künftig nämlich von den Mädchen und Buben des Kindergartens Wallenmahd angesagt. Die dafür notwendigen Tonaufnahmen sind kürzlich durchgeführt worden.

Darüber haben die Verantwortlichen der Kommune am Donnerstag in einer Aussendung informiert. Die Aktion soll ein Zeichen dafür sein, dass Kinderstimmen in der Messestadt ernst genommen werden, erklärte Bürgermeisterin Andrea Kaufmann. Dies zeige sich unter anderem darin, dass Dornbirn als familienfreundlichste Stadt Vorarlbergs und mit dem „familieplus“-Gütesie­gel ausgezeichnet worden ist. Mit den Ansagen im Bus solle auch verdeutlicht werden, dass jeder Mensch von Kindesbeinen an „ein wertvoller Teil der Stadt“ sei.

Mit Stadtbus ins Studio. Für die Aufzeichnung der Ansagen wurden die Mädchen und Buben mit einem Stadtbus beim Kindergarten abgeholt und nach Schwarzach gebracht. Dort sprachen sie dann im Studio von Antenne Vorarlberg die Namen der einzelnen Haltestellen ein. Nebenbei durften sie auch noch einen Blick hinter die Kulissen des Radiosenders werfen.

Mit ihren fröhlichen Ansagen sollen die Nachwuchssprecher den Fahrgästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Möglicherweise könne die Leichtigkeit und Individualität der Kleinen für manchen sogar als Vorbild dienen, heißt es in der Aussendung. Nebenbei werde das Bewusstsein dafür gestärkt, dass sich auch die Jüngsten aktiv an ihrer Lebenswelt beteiligen können.

Eine Möglichkeit dafür gibt es auch jeden Montag um 16 Uhr in der Familienservicestelle der Stadt. In der Kindersprechstunde können die Kleinen ihre Anliegen vorbringen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.