Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Bregenz

Diskussion über Ressortverteilung

Veränderungen bei der Ressortverteilung in der Landesregierung fordern die Verantwortlichen der Vorarlberger SPÖ sowie des Vereins gegen Tierfabriken (VGT). Grund dafür ist der Rücktritt von Landesrat Erich Schwärzler (ÖVP) und die bevorstehende Amtsübergabe an Christian Gantner. SPÖ-Chefin Gabi Sprickler-Falschlunger regte an, dass Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink das Integrationsressort übernehmen könnte. Denn dieses sei sehr arbeitsintensiv. Schwärzler habe das hohe Pensum aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung bewältigen können. Zudem sei der Wechsel der Integration vom Bereich Sicherheit zur Bildung auch von symbolischem Wert.

Tobias Giesinger vom VGT wünschte sich angesichts des Wechsels eine Trennung der Ressorts Landwirtschaft und Tierschutz. Auf diese Weise sollen Interessenkonflikte künftig vermieden werden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.