Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Dornbirn

Messepark: Junge Neos mit Kritik an ÖVP

Wirtschaftsfeindliches Handeln werfen die Verantwortlichen der Vorarlberger Junos (Junge liberale Neos) den Vertretern der Volkspartei vor. Grund dafür ist die fehlende Unterstützung für eine Erweiterung des Messeparks in Dornbirn. Diese sei von Anfang an seitens der ÖVP blockiert worden. Damit sei verhindert worden, dass 300 Arbeitsplätze entstehen, kritisierte Junos-Landesvorsitzende Fabienne Lackner. Das Motto der Landesregierung laute wohl „Wegen Wohlstand geschlossen“.

Die Jungpolitikerin wies auch darauf hin, dass die Dornbirner Innenstadt nicht gegen den Messepark ausgespielt werden dürfe. Denn die größte Gefahr für die Wertschöpfung im Land sei der Online-Handel. „Diesem gilt es, mit Service und Innovation entgegenzutreten“, sagte Lackner. Außerdem drohe Konkurrenz aus den angrenzenden Regionen. Schließlich gebe es im Bodenseeraum ein reges Bauen von Einkaufszentren. Vorarlberg drohe dabei, zu einem Transitland für Shoppingtouristen zu werden.

Die jungen Liberalen nehmen auch ihre Altersgenossen bei der Jungen Volkspartei in die Pflicht. Diese müssten in Sachen Messepark erneut klar gegen die Mutterpartei auftreten.

<p class="caption">Junos-Landesvorsitzende Fabienne Lackner. Junos</p>

Junos-Landesvorsitzende Fabienne Lackner. Junos

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.