Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

ÖGB-Kritik

Offener Brief an den Bundeskanzler

In einem offenen Brief wendet sich ÖGB-Landesvorsitzender Norbert Loacker am Montag an Bundeskanzler Sebastian Kurz. Darin stellt er klar, dass die Reisekosten zur Großdemonstration am Samstag in Wien nicht – wie Kurz behauptet – von der Arbeiterkammer erstattet wurden. „Nicht nur, dass Sie falsche Aussagen getroffen haben, Sie haben die über 200 Betriebsräte aus Vorarlberg verunglimpft und denunziert, ein demokratisches Mittel herabgewürdigt und sich in interne Vereinsangelegenheiten eingemischt“, heißt es in dem Brief. Der ÖGB sei noch immer ein Verein und Mitglieder würden Beiträge zahlen, welche für Maßnahmen zur Vertretung der Arbeitnehmerinteressen verwendet würden. Dazu gehörten auch öffentliche Kundgebungen oder Demonstrationen. Die etwa 200 Vorarlberger Demonstranten kritisierten das Vorhaben der Regierung, eine Höchstarbeitszeit von zwölf Stunden pro Tag einzuführen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.