Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Bregenz

Neos-Kritik am Lecher Großprojekt

Neos-Finanzsprecher Daniel Matt.  Neue/Archiv

Neos-Finanzsprecher Daniel Matt.  Neue/Archiv

Neos-Landtagsabgeordneter Daniel Matt steht dem ­Millionenprojekt von Bürger­meister Muxel in Lech kritisch gegenüber. „Bei Projekten, die einer Gemeinde einen weiteren Berg an Schulden bescheren, gehen bei den Neos natürlich die Alarmglocken an.“ Bei einem Verschuldungsgrad von über 66 Prozent, derzeitigen Schulden von über 13,3 Millionen Euro und geplanten neuen Schulden für die kommenden fünf Jahre in Höhe von 15,2 Millionen Euro sei klar, dass Lech das geplante Projekt nicht alleine stemmen könne. Besonders ärgerlich sei, dass die Gemeinde die finanziellen Möglichkeiten auf Jahre ausschöpfe. „Somit wird zeitnah auch keine neue Schule kommen“, gibt der Finanzsprecher zu bedenken.

Nachdem die Sanierung beziehungsweise der Neubau der VS Lech an einer Kostenexplosion gescheitert sei, werde nur notdürftig investiert. „Wir wurden bereits auf mehrere Missstände in der Bildungseinrichtung aufmerksam gemacht“, sagt Matt. Dem Bürgermeister sei die Komplettsanierung der Schule offenbar gerade einmal um die 850.000 Euro wert. Auf der anderen Seite werde das Prestigeprojekt mit circa 32 Millionen Euro umgesetzt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.