Aus dem Gerichtssaal

Entlassener Manager fordert 356.000 Euro

Ex-Vorstandsvorsitzender eines Textilkonzerns bekämpft in anhängigem Arbeitsprozess am Landesgericht seine Ablösung.

Von Seff Dünser

Wie mehrere Vorgänger hat auch der Kläger den Vorarlberger Textilkonzern nicht lange geleitet. Der 2015 zum geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden bestellte Niederösterreicher wurde bereits 2017 abgelöst. Der Akademiker wurde, was bislang öffentlich nicht bekannt war, sogar entlasse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.