Wohlergehen steht auf dem Prüfstand

Landtagsausschuss spricht sich für Einführung eines Wohlstands-Indikators aus. Außerdem wird Kinder- und Jugendgesetz angepasst.

In Vorarlberg soll künftig erhoben werden, wie es um den Wohlstand, das Wohlergehen und die Gesundheit der Bevölkerung bestellt ist. Das wurde am Mittwoch in der Sitzung des Volkswirtschaftlichen Ausschusses mit den Stimmen von ÖVP, Grünen und SPÖ beschlossen. Zugrunde lag der Entscheidung ein Antra

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.