Ein Leben lang der Musik verschrieben

Musik, selbst Musizieren, das ist die größte Leidenschaft von Karl Müllner aus Meiningen. Der 57-Jährige ist mitverantwortlich für das Revival von „Never Do Well“ und erzählt, wie es dazu gekommen ist.

Von Bella Koeck

Ich war ein vierjähriger unbedarfter Knirps, als meine Mama schwanger war. Eine ältere Cousine fragte mich, ob ich mir eher ein Brüderchen oder ein Schwesterchen wünsche? Meine prompte Antwort war ‚a Kälble‘.“

So beginnt Karl Müllner von einer seiner jüngsten Kindheitserinnerungen zu e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area