Aus dem Gerichtssaal

Taxilenker fuhr auf Autobahn rückwärts

Strafen für gefährliches Manöver: 300 Euro, Entzug des Führerscheins für sechs Monate und des Taxiausweises für 16 Monate.

Von Seff Dünser

Einen Krankenhauspatienten sollte der Taxifahrer am 14. Februar nach Vorarlberg überstellen. Dabei übersah der Taxilenker am Nachmittag auf der Autobahn in Innsbruck die Abzweigung Richtung Vorarlberg und steuerte stattdessen auf die Brennerautobahn. Er fuhr nicht bei der nächsten Abf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area