Bregenz

Illwerke vkw investiert rund 188 Millionen Euro

Das zentrale Bürogebäude des Energieanbieters in Rodund, Van­dans. Philipp Steurer

Das zentrale Bürogebäude des Energieanbieters in Rodund, Van­dans. Philipp Steurer

Finanzrahmen für 2019 wurde genehmigt. Energiepreise werden mit Anfang des neuen Jahres steigen.

Der Vorarlberger Energieversorger Illwerke vkw investiert nicht nur in die Tourismusentwicklung (siehe Hauptartikel). Für das Jahr 2019 ist ein Investitionsvolumen von rund 188 Millionen Euro vorgesehen. Das sei ein „deutlicher Ausdruck“ der Wachstumsstrategie des Unternehmens, teilt Vorstandsmitgli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area