Zustimmung mit sehr viel Bauchweh

Über das Budget stimmten die Stadtvertreter in Bregenz am Dienstag ab.Oliver Lerch (2), Klaus Hartinger

Über das Budget stimmten die Stadtvertreter in Bregenz am Dienstag ab.

Oliver Lerch (2), Klaus Hartinger

Voranschlag der Stadt Bregenz hat ein Volumen von knapp 114 Millionen Euro. 16 Millionen Euro an Investitionen geplant.

Mehrheitlich angenommen wurde am Dienstag der Haushaltsvoranschlag für das Jahr 2019 in der Bregenzer Stadtvertretung. Für das Budget stimmten die Vertreter der ÖVP, Grünen und der SPÖ. Freiheitliche und der einzige Stadtvertreter der Neos, Alexander Moosbrugger, verweigerten eine Zustimmung.

Das Hau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area