Aus dem gerichtssaal

Frau beklagt gesunkene Heiratschancen

Nackenbeschwerden nach Skiunfall: 56-Jährige fordert 16.000 Euro Schadenersatz, davon 1500 Euro als Entschädigung für „Verunstaltung“.

Von Seff Dünser

Seit ihrem unverschuldeten Skiunfall vom 14. Jänner seien ihre Heiratschancen gesunken, meint die 56-jährige Frau. Denn sie leide nach wie vor unter Nacken- und Halsbeschwerden. Das sei für andere Menschen optisch deutlich erkennbar, wenn sie sich bewege.Deshalb fordert die Klägerin i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.