Alberschwende

Gewaltopfer nicht vernehmungsfähig

Keine neuen Erkenntnisse gibt es im Fall des 66-jährigen Landwirts, der in seinem Haus in Alberschwende von zwei unbekannten Tätern überfallen wurde. Das Opfer sei aufgrund seiner schweren Gesichts- und Kopfverletzungen noch nicht vernehmungsfähig, berichtet Polizeisprecher Rainer Fitz. Die weiteren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.