Aus dem Gerichtssaal

Bankraub in Dornbirn: Angeklagter geständig

Prozess wurde gestern zur Einvernahme eines Zeugen vertagt, weil mutmaßlicher Komplize Vorwürfe bestreitet.

Der mit einer Gaspistole bewaffnete Täter hat am 24. Mai bei seinem Überfall auf eine Bank in Dornbirn-Haselstauden 38.000 Euro erbeutet. Ein sich nicht im Dienst befindender Polizist hat den Bankräuber beim Verlassen des Geldinstituts gesehen, zu Fuß die Verfolgung aufgenommen und Polizeikollegen t

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.